Für Schulen

Mobiles Hören und Aufnahmepraxis im öffentlichen Raum

Ein Projekttag für Schüler*innen als außergewöhnlicher Hörspaziergang rund um das John-Cage-Orgel-Kunst-Projekt in Halberstadt

Ein Kooperationsprojekt mit dem Wissenschaftlich-Künstlerischen Beirat der John-Cage-Orgel-Stiftung Halberstadt

Angebote des Musikalischen Kompetenzzentrums Sachsen-Anhalt für den Musikunterricht 2017

Auch im Schuljahr 2017 werden die Projekte „Zeitgenössische Musik in der Schule“ vom Musikalischen Kompetenzzentrum Sachsen-Anhalt fortgesetzt.

In unser Jahresprogramm haben wir ein Reihe neuer, attraktiver Kursangebot aufgenommen!

Die drei Kompositionen von Komponisten einer Generation bilden einen Querschnitt verschiedener Handschriften von 1973 bis 2006. Außerdem stellen die Telemann-Variationen und −Inspirationen einen direkten Bezug zu kulturellen Tradition der Landeshauptstadt Magdeburg her. Die hier vorgestellten Komponisten haben sich intensiv für den musikalischen Nachwuchs in unserem Bundesland eingesetzt und ihn ausgebildet.

Das Musikalische Kompetenzzentrum für zeitgenössische Musik in Sachsen-Anhalt hat mit Thomas Müller, Wolfgang Stendel, Peter Petkow und Gerhard Wohlgemuth zum einen vier repräsentative zeitgenössische Komponisten Sachsen-Anhalts ausgewählt.

Auch CD 3 umfasst Werke sehr unterschiedlicher Couleur der Richtung Chormusik a capella. Der fünfteilige Zyklus „Draculand“ für Kinderchor von Jens Marggraf entstand im Rahmen des Projektes „Komponisten schreiben für unsere Kinder- und Jugendchöre“, das der Arbeitskreis Musik in der Jugend seit 1996 durchführt.

Die Werke der Komponisten, die auf der vierten CD zu Gehör kommen nähern sich dem Jazz auf sehr unterschiedliche Weise.

Flyer zum Leben und Werk von Komponisten aus Sachsen-Anhalt, sowie Dokumentationsmitschnitte (Audio CD) mit Interview und Musik