Preisträgerkonzert »24. Jugendkompositionswettbewerb Sachsen-Anhalt«

ACHTUNG ÄNDERUNG VERANSTALTUNGSORT!!!

23. November 2019 l 15:00 Uhr l Gesellschaftshaus Magdeburg/Schinkelsaal
Ensemble Sinfonietta Dresden unter Leitung von Uwe Zimmermann.

Im Zuge der konzertanten Aufführung der Preisträgerkompositionen werden auch die jungen ausgezeichneten Komponist*innen geehrt.

Konzert und Preisverleihung finden im Rahmen des 27. Tonkünstlerfestes in Magdeburg statt.

Der Eintritt ist frei!

„Der Durst nach Klang ist mächtig in mir“ schrieb Lyonel Feininger am 27. Mai 1914 aus Weimar an seine Gattin. Daran sollte sich Zeit seines Lebens nichts ändern. „Ich bin nicht vollständig, mir liegt ein Sinn brach und verquält, wenn ich keine Musik haben
kann. Es ist mir so nötig zum Fortbestehen.“

2019 steht Sachsen-Anhalt ganz im Zeichen des 100-jährigen Gründungsjubiläums des Bauhauses. Das Bauhaus war eine lebendige Ideenschule und ein Experimentierfeld auf den Gebieten der freien und angewandten Kunst, der Gestaltung, der Architektur und der Pädagogik. Und natürlich spielte auch die Musik eine Rolle.

Zum 24. Jugendkompositionswettbewerb Sachsen-Anhalt unter dem Motto »Der Durst nach Klang« sind 14 Kompositionen junger Komponist*innen aus den Bundesländern Sachsen, Niedersachsen, Hamburg und Sachsen-Anhalt eingegangen.

Aus diesen Einsendungen wurden von den Jurymitgliedern die Preisträger des diesjährigen Wettbewerbs ausgewählt. Die Preisträger*innen kommen aus Sachsen-Anhalt und Hamburg.

Wir laden sie herzlich ein, die Neue Musik der jungen, nachrückenden Generation zu genießen.

Der Wettbewerb wird veranstaltet vom Musikalisches Kompetenzzentrum Sachsen-Anhalt
und dem Deutscher Tonkünstlerverband/Landesverband Sachsen-Anhalt e.V.
in Kooperation mit dem k.o.m. musikverlag, des Gesellschaftshauses Magdeburg und der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie.