Workshops – Gitarre, Mandoline & Bass

Begleitend zum 2. Internationalen Gitarrenfestival Magdeburg
7. und 13.–15. September 2019

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Kostenfreier Workshop im Konservatorium G. P. Telemann/kl. Saal

Tres estilos españoles
Dozent: Holger Szukalski
Samstag, 7. September l 10:00 – 14:00 Uhr | Konservatorium G. P. Telemann/kl. Saal

Matinéekonzert der im Workshop erarbeiteten Stücke
Leitung: Holger Szukalski
Sonntag, 15. September l 10:30 – 11:30 Uhr
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Workshops im Kulturzentrum Moritzhof/HofGalerie

Klassische Gitarre mit Einflüssen südamerikanischer Musik
Dozentin: Nora Buschmann
Freitag, 13. September l 15:30 – 17:00 Uhr

Die Mandoline. Schöner Klang, kunstvolle Arpeggiotechniken und
ein tolles Tremolo | Dozentin: Caterina Lichtenberg
Samstag, 14. September l 11:00 – 12:30 Uhr

Groovige Lines auf dem Kontrabass | Dozent: Tom Götze
Samstag, 14. September l 11:00 – 12:30 Uhr

Gypsy Jazz Gitarre | Dozent: Antoine Boyer
Samstag, 14. September l 13:00 – 14:30 Uhr

Flamenco Gitarre | Dozent: Samuelito
Samstag, 14. September l 15:00 –16:30 Uhr

Fingerstyle Guitar | Dozent: Adam Rafferty
Sonntag, 15. September l 12:00 – 13:30 Uhr

Singer/Songwriter Workshop für Sänger, Gitarristen und Texter
Dozenten: Christina Lux & Jaimi Faulkner
Sonntag, 15. September l 15:00 – 16:30 Uhr

 

Kursgebühren: 10 Euro/Workshop
Angemeldete Kursteilnehmer*innen entrichten die Teilnahmegebühr
in bar unmittelbar vor Beginn des Kurses.


Kontakt & Anmeldung Kurs

Musikalisches Kompetenzzentrum | Sonja Renner
Julius-Bremer-Straße 10 l 39104 Magdeburg
T: 0174 7641520 oder 0391 5402345
E-Mail: renner@mkm-md.de
………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Tres estilos españoles
Samstag, 7. September l 10:00 – 14:00 Uhr | Konservatorium G. P. Telemann/kl. Saal
Dozent: Holger Szukalski

Nach dem erfolgreichen Auftakt im letzten Jahr werden wir in diesem Kurs drei Stücke unterschiedlicher Stilistik mit dem Festivalorchester einstudieren. Alle Stücke werden mit Spanien oder der spanischen Sprache zu tun haben, das Mutterland der Gitarre hat da so Einiges zu bieten. Die Teilnehmenden sollten mindestens 12 Jahre alt sein und Grundkenntnisse im Melodie- oder Akkordspiel besitzen. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich, da alle Stimmen auch als Tabulatur zur Verfügung stehen.

Es gibt Spielstimmen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, so dass für den »Anfänger« bis zum »Profi« etwas dabei ist. Bassisten sind ausdrücklich erwünscht und dürfen sogar mit Strom spielen.

Die im Kurs erarbeiteten Stücke werden am 15.09.2019 von 10:30 -11:30 Uhr in einem Matinéekonzert beim »2. Internationalen Gitarrenfestival Magdeburg« im Kulturzentrum
Moritzhof öffentlich aufgeführt. Eintritt frei!
………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Klassische Gitarre mit Einflüssen südamerikanischer Musik
Freitag, 13. September l 15:30 – 17:00 Uhr l Moritzhof/HofGalerie
Dozentin: Nora Buschmann

Der Kurs richtet sich an Fans der klassischen Gitarre, egal ob ambitionierter Laie oder Profi. Themenschwerpunkte werden die zu nutzenden Techniken, aber auch das Aufzeigen von Wegen, wie man ein Musikstück erarbeitet, sein. Liebhaber der klassischen Gitarre werden an konzeptionelle Übemethoden herangeführt.
Mitzubringen sind der Spaß am Musizieren, neugierige Fragen und die nötige Offenheit, um sich durch das Kennenlernen neuer Ansätze noch besser auf der Gitarre ausdrücken zu können.
Außergewöhnliche Musikalität und höchste Virtuosität assoziiert man mit der Berliner Klassikgitarristin Nora Buschmann. Durch ihre fundierte Auseinandersetzung mit mediterraner Mentalität, osteuropäischer Musikkultur und lateinamerikanischer
Lebensfreude erweitert sie die Grenzen der klassischen Gitarre.
www.norabuschmann.de
………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Die Mandoline.
Schöner Klang, kunstvolle Arpeggiotechniken und ein tolles Tremolo

Samstag, 14. September l 11:00 – 12:30 Uhr lMoritzhof/HofGalerie
Dozentin: Caterina Lichtenberg

Caterina Lichtenberg wird Übungen und Spielstücke aus verschiedenen Epochen mitbringen.

Workshopthemen
– Tonbildung und musikalischer Ausdruck
– Kunstvolle Arpeggiotechniken des 18./19. Jahrhunderts
– Geläufigkeit und Koordination
– Grundlegende Techniken des Tremolo

Der Workshop richtet sich an Mandolinenspieler*innen aller Spielstufen.
Mitzubringen: Instrument & Tuch, Notenständer, Fußbank und gute Laune!

Caterina Lichtenberg gehört zur absoluten Spitze ihres Faches. Sie spielt auf renommierten Festivals u.a. den Telemann-Festtagen in Magdeburg. Seit 2007 ist sie Professorin des weltweit einzigen Lehrstuhls für das Fach Mandoline an der Hochschule für Musik und Tanz Köln.
www.caterinalichtenberg.com
………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Groovige Lines auf dem Kontrabass
Samstag, 14. September l 11:00 – 12:30 Uhr l Moritzhof/HofGalerie
Dozent: Tom Götze

Tom Götze zählt als versierter Begleiter und virtuoser Solist zu den herausragenden Bassisten Deutschlands. In dem Kurs stellt er seine innovativen Ideen und Spielweisen vor. Schwerpunkte sind die Demonstration verschiedener Pizzicatotechniken und die Präsentation des Basses als Link zwischen Melodie und Begleitung. Um allein den Ensembleklang zu imitieren, widmet er sich zudem dem mehrstimmigen Begleiten und dem Einfügen percussiver
Elemente. Der Kurs hält durchaus auch für andere Instrumentalisten die eine oder andere musikalische Offenbarung bereit.

Tom Götze
arbeitet u.a. mit Adam Rogers, Mike Stern, den Pet Shop Boys u.v.a. zusammen. Seit 2006 ist er Professor für Kontrabass & Bassgitarre an der Hochschule für Musik »C.-M.-v.-Weber« in Dresden.
www.tomgoetze.de
………………………………………………………………………………………………………………………………………..

 

Gypsy Jazz Gitarre
Samstag, 14. September l 13:00 – 14:30 Uhr l Moritzhof/HofGalerie
Dozent: Antoine Boyer

Im Fokus steht die Gitarre im Kontext des Gypsy Jazz. Workshopschwerpunkte sind die Verbesserung von Techniken der rechten Hand (Plektrum), Soundästhetik und Tongebung.

Antoine Boyer demonstriert neben seiner spektakulären Spieltechnik mit dem Plektrum, auch eine kultivierte Tongebung mit Fingern. Darüber hinaus werden auch harmonische Zusammenhänge und das Spielen über Akkordprogressionen besprochen.
Antoine Boyer studierte klassische Gitarre bei Gérard Abiton in Paris. Er war Headliner auf den meisten großen Gypsy Jazz Festivals in Europa und den Vereinigten Staaten und teilte die Bühne mit renommierten Musikern wie Philip Catherine, Christian Escoudé, Raphael Faÿs, u.v.a. Mit dem Flamenco-Gitarristen Samuelito gewann er 2017 in Dresden den »4th European Guitar Award«.
www.antoineboyermusic.com
………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Flamenco Gitarre
Samstag, 14. September l 15:00 – 16:30 Uhr l Moritzhof/HofGalerie
Dozent: Samuelito

Samuelito stellt als junger Protagonist der Flamenco Gitarre seine moderne Sicht auf dieses Thema anhand unterschiedlicher flamencospezifischer Ansätze vor. Im Kurs werden erschiedene Rechte-Hand-Techniken praktiziert. Im Fokus stehen: rasgueos, picados, arpegios, trémolos und alzapua. Darüber hinaus wird an rhythmischer Präzision und harmonischen Verbindungen gearbeitet. Es werden zudem verschiedene Flamenco-Rhythmen wie Bulería, Tango oder Soleá vorgestellt.

Samuel Rouesnel »Samuelito« begann mit der klassischen Gitarre im Alter von sieben Jahren am Conservatoire de Caen. Fasziniert vom Flamenco, folgt er einem dualen klassischen Flamenco-Gitarrenpfad, der ihn dazu brachte, viele großartige Interpreten (Paco de Lucía, Tomatito, Ibrahim Maalouf u.v.a.) zu treffen. Der junge Gitarrist ist sowohl als Interpret als auch als Komponist tief in der Tradition des Flamenco verwurzelt.
www.samuelitomusic.com
………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Fingerstyle Guitar
Sonntag, 15. September l 12:00 – 13:30 Uhr l Moritzhof/HofGalerie
Dozent: Adam Rafferty

Der spezielle Fingerstyle-Gitarrenworkshop offenbart seine Geheimnisse des Grooves. Die Kursteilnehmer beschäftigen sich unter anderem mit einer afrikanischen Trommel-Sequenz, um dadurch zu erlernen, einen Rhythmus innerlich zu hören. Zugleich wird allen Dingen, die man schon lange auf der Gitarre spielt, »neues Leben« eingehaucht. Mit Hilfe zweier Solo Arrangements von Adam Rafferty wird gezeigt, wie Fingerstyle-Arrangements aufgebaut sind. Melodie, Bass und Begleitung werden einzeln betrachtet und schließlich zusammengefügt.

Adam Rafferty repräsentiert die Fingerstyle-Gitarre in höchster Perfektion. In New York galt er als Shootingstar der Jazzszene. Der Fingerstyle-Gemeinde ist er insbesondere durch seine
ausgefeilten Instrumental-Arrangements von Stevie Wonder oder Michael Jackson Songs bekannt geworden. Er ist gefragter Sideman und produzierte drei eigene Jazz-Alben.
www.adamrafferty.com
………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Singer/Songwriter Workshop für Sänger, Gitarristen und Texter
Sonntag, 15. September l 15:00 – 16:30 Uhr l Moritzhof/HofGalerie
Dozenten: Christina Lux & Jaimi Faulkner

Christina Lux gibt Einblicke in ihre Art, Songs zu schreiben. Alles beginnt mit einer Geschichte. Wie man daraus Poesie macht, Töne dazu findet, den Groove und die Atmosphäre in der Begleitung entwickelt, wird sie im Kurs vermitteln. Jaimi Faulkner geht den Weg von der Idee bis hin zum ganzen Song und zeigt, wie sich für ihn Lyrics und seine Gitarrenarbeit verzahnen, sich Rhythmus, Sprache und Akkorde verbinden. Beide Musiker sind seit vielen
Jahren mit ihren eigenen Kompositionen als Singer/Songwriter unterwegs.

Christina Lux 
begann als Sängerin einer Rockband, reiste durch die Welt des Jazz, landete in der multikulturellen A Cappella Band Vocaleros und begann 1996 eigene Songs zu schreiben. Sie arbeitete u.a. mit Purple Schulz, Fury In The Slaughterhouse und Stoppok.
Jaimi Faulkner ist mit der elektrischen und akustischen Gitarre bestens vertraut und begeistert mit seiner warmen, souligen Stimme. 2017 erschien die Single »Early Morning Coffee Cups«, die inzwischen mehr als 12 Millionen Streams bei Spotify verzeichnen kann.
www.christinalux.de
www.jaimifaulkner.com
………………………………………………………………………………………………………………………………………..

In Kooperation mit dem Konservatorium G. P. Telemann und dem Kulturzentrum Moritzhof