Neue Musik in der Schule

Angebote des Musikalischen Kompetenzzentrums Sachsen-Anhalt
für den Musikunterricht

2018 führen wir als Musikalisches Kompetenzzentrum Sachsen-Anhalt das äußerst erfolgreiche Projekt „Zeitgenössische Musik in der Schule“ mit Freude fort.

Angeboten werden 14 attraktive Projekte. In unseren Workshops erarbeiten ausgewählte Musiker, Pädagogen und Komponisten gemeinsam mit den Schülern im Musikunterricht oder an Schulprojekttagen Themen der (zeitgenössischen) Musik.

Auch die Jüngsten werden schon in kreativer Art und Weise an Musik herangeführt und lernen dabei, ihre Umwelt zu entdecken und einfache Formen des Musizierens zu praktizieren. Klangerzeugung und Rhythmus stehen vorrangig im Mittelpunkt und sensibilisieren die Schüler für den Umgang miteinander, das aufeinander Hören, das Erkennen der sie umgebenden Geräusche, der Klänge, für die Rhythmen im Alltag.
Die Herangehensweise innerhalb der Angebote ist sehr unterschiedlich und reicht von der Gestaltung einer Doppelstunde mit Vortrag und Diskussionsrunde bis zum kreativen Workshop über einen oder mehrere Projekttage.
Aber auch eigene Kreativität in Wort und Ton ist gefragt. Alle Angebote sind mit geeigneten Zielaltersgruppen ausgeschrieben. Auch Förderschulen können sich gerne bei uns bewerben oder nachfragen, welche Projekte für die dort lernenden Kinder geeignet sind.

Musikalische Vorkenntnisse sind in der Regel nicht erforderlich.
Ziel unserer Projekte ist es, den Kindern und Jugendlichen einen Zugang zu Neuer Musik zu verschaffen, Kreativität zu fördern, regional tätige Komponisten vorzustellen und so auch den Bezug der Schüler zur Region Sachsen-Anhalt zu festigen.

Für die Schulen sind diese Angebote kostenlos.
Es müssen lediglich Räumlichkeiten vor Ort bereitgestellt werden (Klassenraum, Musikraum oder evtl. Computerkabinett
bzw. ein abgedunkelter Raum).

Unsere Angebote richten sich auch an Schüler*innen, die bisher kein Instrument spielen, um ihnen einen praktischen Zugang zur Musik zu ermöglichen. Gefördert werden sollen Einfallsreichtum z.B. beim Musik-Erfinden und Experimentieren mit Klängen und Instrumenten. Teilweise in den aktuelle neue Medien Verwendung.

Zusätzlich zu den angebotenen Projekten haben die Schulen die Möglichkeit, eigene Projekte zur Förderung Neuer Musik durch das Musikalische Kompetenzzentrum finanzieren zu lassen (siehe Katalog unter „Weitere Angebote für Schulen“).

Die Ausschreibung mit Anmeldeformular finden Sie im Download-Bereich.

Die Anmeldung erfolgt schriftlich und nach Reihenfolge des Eingangs. Anmeldungen sind über die Formulare S. 23 möglich oder auch formlos per Email: hansen@mkm-md.de

Für Rückfragen zu den einzelnen Projekten oder zur Planung nutzen Sie bitte die 0151 12940608 – Frau Kerstin Hansen

In Heftform kann die Ausschreibung unter folgender Adresse angefordert werden:

Musikalisches Kompetenzzentrum Sachsen-Anhalt
Julius-Bremer-Straße 10
39104 Magdeburg
hansen@mkm-md.de